[Bericht] Naziaufmarsch in Göppingen 12.Oktober

Kurzer Bericht zum Naziaufmarsch in Göppingen
Am 12. Oktober fand in Göppingen eine bundesweit mobilisierte Demonstration der „Autonomen Nationalisten“ Göppingen statt.
Als Redner der Nazidemonstration traten zum Beispiel der NPD Landesvorsitzende von Baden-Württenberg auf und es nahmen Personen aus dem Umfeld des NSU an der Demonstration teil. 1500 Gegendemonstranten waren an dem Tag in Göppingen.
Es waren 2000 Polizisten im Einsatz und 500 Gegendemonstranten wurden vorrübergehend in Gewahrsam genommen.
Die Demosanitäter beziffern 70 verletzte Gegendemonstranten einige auch schwer. Mehrere Gegendemonstranten mussten im Krankenhaus behandelt werden.
Es ist nicht gelungen die Naziroute zu blockieren, jedoch musste die Naziroute aufgrund von Protestenten um einiges gekürzt werden.
Zuvor hatten Gegendemonstranten bereits die Zugstrecke vor Göppingen für einen längeren Zeitraum blockiert außerdem gab es einen Brand auf den Gleisen. Dies führte zu einer verspäteten Anreise von Nazigruppen.

Faschismus bekämpfen! Hoch die internationale Solidarität!

gp2 gp1 gp3 gp4 gp5 gp6 gp7

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>